Reichtumsgefäß (groß)

269,00

39 x 33cm

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Das Reichtumsgefäß sollte in keinem Haus fehlen. Denn, immer Geld im Haus zu haben, ist ein wunderbares Gefühl! In dem Bambus-Gefäß, welches hochwertig und mehrschichtig lackiert ist, ist es leicht täglich etwas anzusparen…

Stellen Sie das Gefäß gemäß Ihres Fliegenden Sterns 8 auf oder in den Südosten/ Nordwesten Ihres Hauses. Es braucht einen geschützten Platz und entsprechend eine Wand im Rücken.

Reichtum und Fülle sollen sich mehren, weshalb man immer aus dem Portemonnai einen Teil des Geldes abschöpfen sollte und Kleingeld, wie auch Papiergeld in das Reichtumsgefäß gibt. Am Ende des Jahres darf man 2 Drittel abschöpfen (oder mehr), es muss aber noch genügend Geld im Gefäß bleiben. Denn nur wenn immer etwas Geld dort nach der Entnahme verbleibt, so kommt es auch nach, sagen die alten Chinesen!

Die Grundfüllung

Auf den Boden des Gefäßes kommen Halbedelsteine (es gibt dafür auch eine spezielle Reichtumsmischung), so dass mit dem Element „Erde“ der Boden bedeckt ist. Dann kommen Muscheln und/oder eine große Muschel (Muschel =Wasser= Reichtum) in das Gefäß.

Als nächstes legt man 8 Feng Shui-Geldmünzen (Element Metall) für Glück und Erfolg hinzu.

Dann wir ein roter Glücks-Umschlag mit Papiergeld gefüllt. Umso mehr weitere Geldumschläge, umso besser!

Der Betrag variiert, je nach eigenen Vorlieben.

Dieses Geld ist „Überflussgeld“, das man in Zeiten, wo man es für eine Entnahme benötigt, zur Hand hat.

Ein nächster roter Umschlag beinhaltet auf einem roten Blatt Papier mit einem goldenen Stift beschrieben, die Wünsche. Was man sich in einem Jahr zu erreichen wünscht.

Nun werfen Sie Münzgeld in das Gefäß und Papiergeld (so oft wie möglich!). Hierzu eignen sich 5 Euro Scheine, weil die Zahl 5, die Zahl der Elemente ist. So oft Sie daran denken, füllen Sie immer etwas in das Reichtumsgefäß nach, damit es am Jahresende prall gefüllt ist. Wird etwas aus dem roten Umschlag entnommen, wird dieser Betrag schnellst möglichst nachgefüllt. Der Geldfrosch sitzt dabei immer auf dem „Geldberg“ und sollte nicht verdeckt werden. Er freut sich jedes Mal, wenn neues Geld ( auch 2 € Münzen, Echtgold…) nachfließt- respektive neue Energie!

Ein Geldfrosch wird immer wieder ganz nach oben, auf die letzten Geldscheine im Gefäß gelegt, so dass, wenn man den Deckel öffnet, immer der Geldfrosch direkt zu sehen ist.

Allgemein gilt: Der Wunsch im roten Umschlag wird nach einem Jahr herausgenommen und angeschaut. Was hat man alles davon geschafft? Der „alte“ Wunsch wird zu Neumond verbrannt und ein neuer Wunsch wird geschrieben. Das angesammelte Geld wird zur Wunscherfüllung verwendet oder in andere Scheine, Gold- oder Silbermünzen getauscht und entweder dort belassen oder im Safe deponiert, je nachdem, was man erreichen möchte.

15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://fengshui-shop-moogk.de 300 0